Anstiege der Region Bergstraße – Weißer Stein

 

 

Turm am Weißen Stein

Der Weiße Stein ist der Klassiker an der Bergstraße und mit fast 550 Metern einer der drei großen Buckel. Man kann ihn von der westlichen Seite beginnend in Dossenheim erklimmen oder man startet aus Süden kommend in Ziegelhausen. Beide Alternativen sind schön und haben ihren Reiz, jedoch ist es bei mir meistens so, dass die Dossenheim-Variante am Anfang einer Tour steht. Der Aufstieg über Ziegelhausen erfolgt dann eher zum Schluss einer Runde, wenn man am Neckar entlang zurück gefahren ist und noch Höhenmeter fressen will 🙂


  • von Westen (Dossenheim)
    in Dossenheim folgt man der Hauptstraße, vorbei an Edeka und Rathausplatz bis man zu den neueren Einfamilienhäusern kommt, wo früher die Tennisplätze waren.  In dieser U-Kurve beginnt der Aufstieg zum Weißen Stein.

Die Straße wurde vor einiger Zeit neu gemacht. Der Asphalt ist bis auf die letzten ca. 2 km wirklich super. Man fährt die ganze Zeit durch den Wald und die Anzahl der Autos auf dieser Strecke hält sich auch in Grenzen. An schönen Tagen bzw. Nachmittags zur klassischen Feierabendrunde sind es eher die Rennradler, die in der Übermacht sind.

Weißer Stein aus Dossenheim kommend

 

Höhenprofil Weißer Stein aus Richtung Dossenheim

 


  • von Süden (Ziegelhausen)

in Ziegelhausen beginnt der Aufstieg am Parkplatz unterhalb der Schule an der Peterstaler Straße. Die Straße zieht sich scheinbar endlos durch das nicht enden wollende Ziegelhausen und dann weiter durch das nicht enden wollende Peterstal bis man endlich am Wald angekommen ist. Dann folgen noch ein paar schöne Serpentinen bis man dann oben am Langen Kirschbaum ankommt. Dort muss man über den Parkplatz fahren um zu dem dahinter liegenden Panoramaweg zu kommen, der zur Gaststätte am Weißen Stein führt.

Bis der Wald anfängt hält sich meine Begeisterung für diese Variante sehr in Grenzen. Dort ist recht viel Verkehr und für das Auge ist auch nichts dabei.

Weißer Stein aus südlicher Richtung

 

Höhenprofil aus Richtung Ziegelhausen

 


  • aus Schriesheim über Wilhelmsfeld

in Schriesheim folgt man der Talstraße bis man nach dem Waldschwimmbad den Ort verlässt. Dann geht es weiter bis nach Wilhelmsfeld. Kurz nach dem Ortseingang geht es rechts ab in Richtung Heidelberg/Ziegelhausen zum Langen Kirschbaum. Dort muss man dann über den Parkplatz fahren um zu dem dahinter liegenden Panoramaweg  zu gelangen.

Weißer Stein aus Schriesheim über Wilhelmsfeld
Höhenprofil Weißer Stein über Wilhelmsfeld
Please follow and like us: